Fitness fängt früh an – definiere deine Ziele. #1/10

0

Doch bevor du jetzt sofort in das nächstbeste Fitnessstudio rennst, zur Kurzhantel greifst und anfängst, wie wild deinen Bizeps zu trainieren oder Stunden auf dem Laufband zu schwitzen, nimm dir ein wenig Zeit, schalte deinen Kopf ein und lies diesen Artikel aufmerksam durch.

Fitness – mehr als ein Hobby

Fitness ist nicht nur ein Hobby. Fitness ist eine Lebenseinstellung. Eigeninitiative, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen sind – wie so oft im Leben – der Schlüssel zum Erfolg. Doch je mehr du dabei falsch machst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Motivation beim Facharzt oder in starken Depressionen ein Ende findet. Also mach es einfach gleich richtig!

Zuerst musst DU deine Ziele definieren!

Was willst du überhaupt erreichen? Fett abbauen? Marathon laufen? Muskulatur gezielt stärken und aufbauen? Oder planst du sogar eine Karriere als Fitnessmodel oder Bodybuilder? Überlege dir, wie viel Zeit du täglich investieren kannst, in welcher Zeit deine Ziele umgesetzt werden sollen und ob du körperlich, geistlich und finanziell in der Lage bist, deine Ziele zu verwirklichen.

Wenn du Schwierigkeiten dabei haben solltest, deine  Ziele zu definieren oder benötigst du eine realistische Einschätzung, ob diese überhaupt umsetzbar sind, dann melde dich bei uns. Wir bringen jeden in Form!

Profiteerfitness.com hilft dir, deine Ziele zu verwirklichen. Bring Ehrgeiz mit, lass dich von uns motivieren und stelle dich der Herausforderung!

Eines ist noch wichtig und wird viel zu oft heruntergespielt:
Auch ohne künstliche anabole Steroide kannst du eine Fitnesskarriere machen.
Doping ist in vielen Sportarten zwar allgegenwärtig, hat mit gesunder Fitness aber nichts zu tun und bei profiteerfitness.com nichts verloren. Dennoch wirst du in deiner Fitnesskarriere oft mit künstlichen Steroiden konfrontiert werden. Bleibe deinen Grundsätzen treu und denke an deine Gesundheit. Dann zeigen wir dir, wie man auch ohne Wachstumshormone Muskeln aufbauen kann!

Hier geht es zum zweiten Teil unseres Start-Ups Guides.

Facebookmail

Leave A Reply